Sexualstrafrecht

Information: Sexualstrafrecht, Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung

Das Sexualstrafrecht ist allein aufgrund seiner schon rein gesellschaftlichen Stellung ein hoch komplexes und schwieriges Rechtsgebiet. Darunter fallen alle Strafnormen, die Verhaltensweisen mit Sexualbezug umfassen. Zur Verdeutlichung der strafbaren Handlungen finden Sie weiter unten einen Auszug der Gesetzesüberschriften.

Neben der rein rechtlichen Betreuung ist es daher wichtig, möglichen Rufschäden, die durch voreilige und verfrühte Rollenverteilung als Täter und Opfer eintreten können, entgegenzuwirken.

Verfahren mit Sexualbezug sind für alle Beteiligten besonders belastend. Die ohnehin psychisch belasteten Betroffenen werden im Verlauf des Verfahrens noch weiter unter Druck geraten (Konfrontation mit den Geschehnissen / detaillierte Befragungen). Die Beschuldigten – ob zu Recht oder zu Unrecht – werden durch ihr Umfeld großen Vorwürfen ausgesetzt.

Sowohl als Opfer, als auch als Beschuldigter, ist es dringend ratsam, sich anwaltlich vertreten zu lassen. Dabei sollten Sie, noch mehr als bei anderen Strafrechtsgebieten darauf achten, einen Rechtsanwalt zu beauftragen, dem Sie vertrauen und bei dem Sie sich wohl fühlen.

Direktkontakt Rechtsanwalt und Strafverteidiger Robert Linke

Ihr Garant für eine optimale Vertretung und Verteidigung im Bereich Sexualstrafrecht!
– Mitten im Bezirksdreieck Berlin – Tiergarten,-  Schöneberg, – Wilmersdorf, – Charlottenburg –